milchkandl

Unsere Gute Milch eG

Wwoofen bei Milchkandl.

Noch nie was von wwoofen gehört? Wwoofing ist eine internationale Organisation, über die interessierte Menschen jedes Alters Biohöfe und Bioproduktionsstätten in aller Welt besuchen können. Der Deal ist einfach: ein bisschen Mitarbeiten gegen Wohnen und Essen bei der Gastgeberfamilie. Üblicherweise kommen WwooferInnen für 3 -14 Tage zu einem Betrieb, es ist aber natürlich auch alles andere gegen Vereinbarung möglich.

WwooferInnen sammeln Erfahrung und Fertigkeiten, die Höfe bekommen ein bisschen Mithilfe und ein Fenster zur Welt.


Milchkandl ist Mitglied bei https://wwoof.at  , der österreichischen Teilorganisation. Unsere ersten WwooferInnen kamen im Juli 2023  zu uns. Michael aus New Hampshire, Odeya aus New York und Eva aus Zöbing. Sie blieben jeweils etwa ein Woche bei uns.

Michael


Michael  und Odeya  haben zB das Holz für unseren Pavillion gestrichen, beim Ausliefern geholfen und jeden Tag um 17,15 waren sie im Stall bei Doris und Josef gestellt und haben gemistet, gefüttert und die Kühe bedüdelt. Dazwischen haben wir viel Spaß gehabt, gemeinsam gegessen, Ausflüge gemacht und uns Geschichten erzählt.

Odeya

Eva, die an einer Gartenbaufachschule unterrichtet, hat erst drei Tage in der Produktion mitgeholfen und danach im Hof Wunder gewirkt, Sträucher geschnitten, ein Kräuterbeet aus Trockensteinmauern gebaut und uns schließlich auch noch die Kräuter dafür gebracht. Eva ist sozusagen Mitglied des Milchkandl-Teams geworden: sie wird jetzt ein paar Mal im Jahr vorbeischauen und gemeinsam mit uns den Garten im Hof pflegen. Danke, Eva!

Kathrin  aus Bayern, die in Wien an der BOKU studiert, wollte eine Woche kommen und blieb dann gleich zehn Tage. Sie hat eine Gartenbauausbildung und war uns am Beerenobstfeld eine unglaubliche Hilfe. Mittlerweile war Kathrin schon zweimal wieder bei uns, sowohl zum mithelfen als auch nur auf ein paar Erholungstage. Danke Kathrin, es ist immer wieder schön wenn Du da bist!

Karin kam eigentlich als Journalistin zu uns um einen Beitrag über das Milchkandl zu schreiben. Am Ende des Tages sagte sie: "Ich würde gerne einmal eine Zeit bei euch mitmachen." Gesagt, getan - im Dezember war Karin bereits zwei Wochen eine wunderbare Hilfe und wir hatten eine wunderbare Zeit miteinander. Nicht nur das: Karin wird uns auch zukünftig redaktionell unterstützen! Danke, Karin, das ist echt toll!


Auszüge aus dem Milchkandl - Wwoofing Gästebuch:


Kathrin

Michael: "I am so glad that we ended up at Milchkandl. Getting to know about your life and hear your perspective on life, decisions and COOPs while working during the day made this such an interesting learning experience. We loved getting to know Doris and Joseph and see how you process all the milk. ... I really hope to be back in future summers."

Odeya: "This past week at Milchkandl was truly one of the most special experiences of my life and I will cherish forever. Thank you for not only welcoming me into your coop but also into your home for great conversations. ... I met the best people and cows and yogurt, I learned more than I could have imagined, took in so many beautiful sights and fields. ... I already can't wait to come back next year.

Kathrin: Ich hatte eine richtig schöne Zeit Ende September, die KollegInnen sind außerordentlich willkommen heißend, ich hab mich sofort aufgenommen gefühlt. Es war wunderschön fachsimpeln und produktiv sein zu können - in der schönen Herbstsonne... Ich freue mich an den guten Gastgeberqualitäten, der Offenheit, Toleranz, Wertschätzung und den Entwicklungsmöglichkeiten im Garten. Ich komme sicher wieder.

Karin: Obwohl ich schon länger auf der Welt bin :-) durfte ich hier viel Neues lernen, theoretisches und praktisches über Kühe (danke lieber Josef und liebe Doris). Die zwei Wochen sind rasch vergangen, arbeitsreich und erfahrungsreich. Das Projekt Milchkandl ist spannend - es wird überdauern und erfolgreich laufen, wenn weiterhin viele Hände hilfreich mit anpacken. Alles Gute, bleibt gesund, Karin.



Wollt ihr auch einmal auf ein paar Tage oder Wochen zu uns kommen, schreibt uns bitte an info@milchkandl.at oder werdet Mitglied bei wwoof.at und kontaktiert uns so. Wohnen und Essen bei uns ist möglich aber nicht verpflichtend (wenn ihr zB in der Nähe wohnt).




E-Mail
Infos